5 erstaunliche Tricks, um eine erfolgreiche Hundetrainingssitzung zu erreichen

Kostenlose Immobilienbewertung

Obwohl einem Hund zu jedem Zeitpunkt in seinem Leben Handlungen, Verhaltensweisen, Befehle oder Hinweise beigebracht werden können, ermutigen Experten Hundeltern, ihre Hunde bereits in ihrem ersten Training zu trainieren erstes Jahr. Es ist ideal, jeden Tag sogar 10 bis 15 Minuten Zeit zu investieren, um mit dem Unterrichten Ihrer Hunde zu beginnen – Sie werden auf lange Sicht davon profitieren.

Hier sind 5 effektive Tipps und Tricks, die du befolgen solltest, um deine Hundeschulung erfolgreich zu machen:

Halte sie kurz

Ein Hund & # 39; s Aufmerksamkeitsspanne, insbesondere ein Welpe, ist relativ kurz. Sie sind auch sehr leicht abzulenken, weshalb es wichtig ist, Trainingseinheiten nicht länger als 15 Minuten zu halten. In den ersten paar Malen könnte es sogar noch kürzer sein, da Ihr Hund gerade ein Gefühl von "Training" bekommt. Zwingen Sie es nicht, sobald er sich langweilt, es ist immer morgen für eine weitere Sitzung.

Den richtigen Ort wählen

Wie erwähnt, können Hunde leicht abgelenkt werden. Es ist am besten, einen Trainingsbereich zu wählen, der nicht ausgelastet ist und mit den wenigsten Ablenkungen in der Umgebung – manchmal ein ruhiges Schlafzimmer in Ihrem Haus. Zu viel Lärm oder Aktivität in der Umgebung wird sich stark auf die Konzentration Ihres Hundes und auf Ihre Trainingseinheit auswirken.

Ein Kommando nach dem anderen unterrichten

Wenn du dein Haustier trainierst, ist es das Beste, dass er für jede Sitzung einen Befehl auf einmal lernt und beherrscht. Das Festhalten an einem Befehl hilft, seine Konzentration und Konzentration zu verbessern. Das Unterrichten verschiedener Lektionen in einer Sitzung wird Ihren Hund verwirren und es wird länger dauern, bis Sie Ihr Ziel erreichen.

Training außerhalb von Trainingseinheiten

Wenn Sie Ihrem Haustier grundlegende Befehle wie Kommen, Holen, Ablegen und Bleiben beibringen, ist es das Beste, das Training zu üben Unterricht außerhalb Ihrer Trainingseinheiten. Dies gibt ihm die Chance, das anzuwenden, was er im täglichen Leben gelernt hat. Wenn Sie zum Beispiel Befehle wie "Komm" und "Abrufen" während der Spielzeit verstärken, hilft dies Ihrem Hund, das Training mit Spaß zu verbinden, was ihn enthusiastischer zum Lernen macht.

Immer mit einer positiven Note enden

Eine der besten und schnellsten Methoden, die Hunde lernen, ist, wenn sie Ihre Trainingseinheiten genießen. Wie oben erwähnt, halten Sie die Sitzungen kurz und lohnend. Wenn Ihr Haustier ein gutes Verhalten zeigt, geben Sie ihm ein Leckerli und beenden Sie die Sitzung dort. Dies hilft ihm, sich auf zukünftige Trainingseinheiten zu freuen.

Folge diesen 5 einfachen Tricks, wenn du deinen Hund trainierst und du eine erfolgreiche Session hast!

Was ist meine Immobilie wert

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Mary L. James